Zu den meistgestellten Fragen hat der Bauträger auf seiner Homepage Stellung genommen:

https://www.s6-frankfurt-friedberg.de/faq.html

Der viergleisige Ausbau ist Bestandteill des Maßnahmenpakets "Frankfurt RheinMainplus".

Die Unterlagen des Planfeststellungsverfahrens zum 2. Bauabschnitt finden Sie auf dem Internetangebot des Regierungspräsidiums Darmstadt.

Das Ausbauprojekt S6 zwischen Frankfurt West und Friedberg ist wirtschaftlich. Ein neues Gutachten bestätigt: Mit einem Nutzen-Kosten-Indikator von 1,67 ist das Vorhaben weiterhin förderwürdig, da das Ergebnis deutlich über dem Wert von 1,0 liegt. Bund und Land Hessen hatten eine Aktualisierung der bisherigen Untersuchung aufgrund der veränderten Verkehrsentwicklung und der zwischenzeitlich gestiegenen Kosten initiiert. Weitere Informationen zur Untersuchung und das vollständige Gutachten finden Sie hier.

 

 

Meilensteine

  • März 2017: Neues Gutachten bestätigt Wirtschaftlichkeit des viergleisigen Ausbaus
  • Spatenstich 1. Bauabschnitt (Frankfurt West–Bad Vilbel) am 19.12.2017  
  • Erörterungstermin Planfestellungs-verfahren 2. Bauabschnitt (Bad Vilbel-Friedberg) 2017  
  • Baubeginn 2. Bauabschnitt noch offen (abhängig vom Zeitpunkt des Planfeststellungsbeschlusses)  
  • Inbetriebnahme 1. Bauabschnitt Ende 2022 
  • Inbetriebnahme 2. Bauabschnitt derzeit noch offen (nicht vor Ende 2027)
     

Baufortschritte

  • 19.12.2017: Spatenstich 1. Bauabschnitt 
  • Seit Dezember 2016: Ausschreibung für die Hauptbauarbeiten der 1. Baustufe
  • Ende 2016: Inbetriebnahme Gleiswechselbetrieb zwischen Frankfurt West und Frankfurter Berg 
  • 2015/2016: Durchführung Naturschutzmaßnahmen